Mikroabenteuer – Bewegung und Ausgleich im Alltag

Ab in die Natur und rein ins Abenteuer – Mikroabenteuer schaffen einen bewussten Ausgleich zum Alltag und inspirieren uns dazu, etwas zu machen, was wir sonst nicht tun würden. Erfahren Sie hier, was die kleinen Abenteuer ausmacht, wie sie Körper und Geist in Bewegung bringen und welchen Einfluss sie auf unser Wohlbefinden haben.

Zwei Menschen beim Wandern.
Mikroabenteuer bringen Bewegung und Ausgleich in Ihren Alltag.

Im Garten ohne Zelt übernachten, den höchsten Berg in der Umgebung erklimmen oder einen ganzen Tag in der Natur verbringen – die kleinen Abenteuer vor der Haustür liegen voll im Trend. Bei den sogenannten Mikroabenteuern geht es darum, Neues auszuprobieren, die eigene Komfortzone zu verlassen und dabei einen Hauch von Abenteuerlust zu spüren. Wenn Sie mal genauer hinschauen, werden Sie merken, dass im tagtäglichen Leben jede Menge Abenteuer stecken.

Mikroabenteuer – was ist das?

Den Begriff „Mikroabenteuer“ hat 2014 der Brite Alastair Humphreys mit seinem Buch „Microadventures“ geprägt. Die Idee an sich ist nicht neu, denn jeder hat wahrscheinlich schonmal eine Wanderung unternommen, ein Lagerfeuer oder eine Fahrradtour gemacht – also ohne es zu wissen, ein Mikroabenteuer erlebt. Das kleine Abenteuer hilft abzuschalten, den Kopf freizubekommen und einfach mal die Natur zu genießen – insbesondere dann, wenn das Handy zuhause bleibt.  

Kurz gesagt: Mikroabenteuer sind große oder kleine Erlebnisse in der Natur, die Bewegung und Ausgleich in den Alltag bringen. Aber wie unterscheidet sich das Alltagsabenteuer von einem Ausflug? Ganz einfach: Bei Mikroabenteuer können Sie eigene Spielregeln festlegen, die es spannend und aufregend machen. Keine digitalen Hilfsmittel, wenn möglich draußen übernachten oder eine maximale Zeitspanne von 24 Stunden – Spielregeln, die Sie natürlich beliebig erweitern können. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.

Das Beste daran: Alltagsabenteuer sind kostengünstig und lassen sich lokal oder regional, ohne viel Planung und mit einem überschaubaren Zeitaufwand erleben. Sie entscheiden ganz nach ihren Vorlieben, ob das Abenteuer ein paar Stunden oder ein Wochenende lang dauern soll. So senkt sich die Hürde ein Abenteuer anzugehen. Bei Mikroabenteuern können Sie spontan etwas Neues erleben und Ihre Abenteuerlust bleibt nicht nur eine Traumvorstellung – anders als bei großen Erlebnissen, die viel Planung, Vorbereitung und Zeit benötigen. Obendrein stellen Mikroabenteuer, die Denkweise „Ich habe nicht genügend Zeit für ein Abenteuer“ auf den Kopf: wie wäre es z. B. mit einem Abenteuer, das nach Feierabend beginnt und bis kurz vor Dienstbeginn am nächsten Tag geht?

Mikroabenteuer – Bewegung und Auszeit für Körper und Geist

Ab und zu den Sturz ins Ungewisse zu wagen macht den Alltag bunt und aufregend. Alltagsabenteuer machen Spaß und können noch heute gestartet werden – egal, wann oder wo Sie die Abenteuerlust packt. Und dabei sind sie auch noch gesund für Körper und Geist: Beim Wandern oder Fahrradfahren profitiert der gesamte Bewegungsapparat und zugleich sinkt das Stresshormon Kortisol – Sie entspannen sich. Einfach mal etwas Neues zu erleben und dabei seinen Horizont zu erweitern, hält Kopf und Körper fit. Durch unbekannte Reize wird der Geist stimuliert – so bilden sich neue Verknüpfungen im Gehirn. Genauer: Es entstehen Rezeptoren, die Transmitter für Freude, Aufregung und Lustgefühl aufnehmen. Gleichzeitig werden diese Transmitter vom Gehirn ausgeschüttet, was unser Wohlbefinden positiv beeinflusst.

Die Natur bietet eine gute Möglichkeit Abstand vom Alltag zu nehmen und ist obendrein ein idealer Raum für Mikroabenteuer. Egal, ob im Wald, an einem See oder in den Bergen – das gedankliche Abschalten fällt in der Natur viel leichter. Das Beste daran: Schon 20 Minuten täglich im Grünen helfen dabei Stresshormone zu reduzieren – das hat eine Studie der Universität Michigan gezeigt. Für einen optimalen Entspannungs-Effekt reicht es schon aus dreimal pro Woche etwa zehn Minuten in der ruhigen Natur zu verbringen.

Mikroabenteuer-Ideen für Einsteiger

Beim Mikroabenteuer geht es um Erleben, Entdecken und Bewegung – der Ort, an dem das Abenteuer stattfindet, ist zweitrangig. Folgende Abenteuer können Sie überall umsetzen, sei es im Wald, in den Bergen oder an einem See – ganz egal, wo Sie wohnen. Wichtig: Nehmen Sie dabei immer Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt und verlassen Sie die Natur so, wie Sie sie vorgefunden haben.

  • Werfen Sie eine Münze
    Sie kennen die naheliegende Umgebung schon in- und auswendig? Wie wäre es dann mit einem Spiel? An jeder Kreuzung werfen Sie eine Münze und lassen Kopf oder Zahl entscheiden, in welche Richtung Sie weitergehen. Links oder rechts? Die Münze entscheidet.
     
  • Fahren Sie bis zur Endstation
    Ab in einen Zug und rein ins Abenteuer – fahren Sie einmal bis zur Endstation und gehen Sie dann auf Entdeckungstour. Sie werden überrascht sein, welche unerwarteten Abenteuer auf Sie warten.
     
  • Lassen Sie die Karte entscheiden
    Fahren Sie mit dem Finger auf einer Landkarte Ihrer Umgebung umher und kommen dann plötzlich zum Stillstand – natürlich mit geschlossen Augen. So finden Sie Ihr nächstes Mikroabenteuer.
     
  • Unternehmen Sie eine Nachtwanderung
    Es knistert und raschelt überall – in der Nacht ist die Natur vollkommen verwandelt. Die perfekte Möglichkeit ein Abenteuer zu erleben und selbst eine bekannte Gegend neu zu entdecken.
Traumeel® S kaufen
Mit Traumeel® S Creme oder Tabletten wieder fit für Sport und Alltag.
Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr. Reckeweg- Str. 2-4 76532 Baden-Baden

Traumeel® S Creme Reg.-Nr.: 2522113.00.00, Anw.geb.: Reg. homöopath. Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therap. Indikation. Bei Fortdauer der Krankheitssymptome ist med. Rat einzuholen. Warnhinweise: Enth. Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten. Tabletten, Reg.-Nr.: 2522108.00.00, Anw.geb.: Reg. homöopath. Arzneim., daher ohne Angabe einer therap. Indikation. Warnhinweise: Enth. Lactose. Packungsbeilage beachten.1 Tabl. = 0,025 BE. Zu Risiken u. Nebenwirk. lesen Sie die Packungsbeilage u. fragen Sie Ihren Arzt o. Apotheker. Heel GmbH, Dr.-Reckeweg-Straße 2–4 76532 Baden-Baden, www.heel.de.